Kann ich Cellulite entfernen?

Mehr als 90% der Frauen, „leiden“, – gleich viel, dass wir-Dünn oder dick sind.

„Orangenschale“ versteht GEWICHTE nicht. Aber… gibt es eine effektive Möglichkeit, es zu beenden?

Genetische Veranlagung, ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel… Wir alle kennen die möglichen Gründe, die sein erscheinen rechtfertigen. Alles erschreckt uns, zu sehen, wie sich in unseren Hüften und Gesäß, und wir alle trösten das wissen, dass, zumindest Cellulite ist eine „Pest“, die ohne Mitgefühl zu den Frauen, die am meisten geliebt auf dem Planeten angreift. Wie Sie wissen, ist das böse viel……

So erkennen wir jeden Nagel Trauer, in unserer Suchmaschine eine verzweifelte Entscheidung. Die aktivsten, haben wir im Sport enthalten, auf klassischen quemagrasas Sitzungen, die uns wahr machen, verlieren Volumen, verbessern unser Aussehen, wir haben Batterien, aber…… ich bin nicht exterminan Cellulite!

Andere bevorzugen „bestrafen“ mit den Modi der Wunder unmöglich, wie „Diät-Zone“ – das klingt für mich mehr Basketball, eine andere Sache – mit dem glauben, fast Kinder. Aus Kohlenhydraten, außerhalb des öls, außerhalb der gebratenen Lebensmittel, trinken Wasser bis unendlich und weiter…… Die Alternative, als vorbeugende Maßnahme, funktioniert, aber wenn ELLAya da ist…… Diaeten…… aber nicht Cellulitis!

Auch gibt es diejenigen, die es vorziehen, die ewige Illusion dieser Welt besser zu halten, als uns die Kosmetikindustrie bietet, und vor dem verführerischen Versprechen, den Arsch zu zeigen, das perfekte Modell der Anzeige gestürmt fallen. Und Kosmetik, zu einem gewissen Grad, die Sache ist Ihr Wunder, weil macht unsere Haut Aussehen glatter und weicher, und ermöglicht es uns, von diesen angenehmen Empfindungen zu genießen, was passiert, über unsere Epidermis, eine gute Creme, aber…… ich bin nicht nur mit Cellulite!

Im Moment habe ich zwei Neuigkeiten, gut und schlecht. Der zweite schon wissen: Cellulite wird nicht entfernt. Und das sage ich nicht, obwohl kann, weil ich fast alles versucht, aber Martha Feito, Dermatologe des Computers Dr. Ricardo Ruiz, in der Klinischen Dermatologischen International: „eigentlich ist Pathologie eine komplexe Lösung, und derzeit gibt es keine Behandlung wirklich effektiv, nicht chirurgisch“. Die gute Nachricht ist, dass: ästhetische Behandlungen und Kosmetika, kombiniert mit etwas gesunder Ernährung und Bewegung können das Aussehen dieser Problemzonen, in denen eine starke

„Orangenschale“, wodurch Ihre unbequeme Präsenz zu verbessern.

 

Behandlung, ohne unter das Messer zu gehen, gibt es für jeden Geschmack. Für Probe, einige von Ihnen:

Coolsculpting: ist es, die Kälte zu verwenden, um Fett zu entfernen. Die Klinik Dermatologische International ist das erste Zentrum in Spanien, das T2T mit DualSculping für die Behandlung von zwei Orten gleichzeitig umfasst. Diese Methode basiert auf Forschung, entwickelt von Wissenschaftlern von der Harvard University, in der Massachusetts General Hospital in Boston, MA. In dieser Studie wurde bewiesen, dass die Fettzellen sind von Natur aus anfälliger für die Auswirkungen der Kühlung, andere Gewebe, und kann daher durch die Kälte ohne Schaden für die Haut entfernt werden.

Glück Karriere: Basierend auf Ihrer Behandlung auf sechs Tasten (Diagnose, Technologie, Ernährung, Ergänzungen, gesundes Leben und Medizin). In Ihrem Zentrum Wetten Combos aus verschiedenen Techniken, je nach Fall: Laser-Stoffwechsel, fokussierten Ultraschall, lipolytische Laser, Kavitation, Schockwellen, Hochfrequenz, Infrarot-Licht, cryolipolysis, Mesotherapie und Elektrostimulation.

Maderoterapia: dies ist die neueste und angenehme Methode zur Bekämpfung von lokalisierten Fett, mit verschiedenen Werkzeugen aus Holz. Inma Blanquer, Gründer und Direktor von Assari, dann nur Import aus Kolumbien. Diese Massagen verbessern die Durchblutung, reduzieren das Fettgewebe, beseitigen toxinascon Tiefe Drainage und verbessern das Aussehen der Haut mit Sauerstoff.

Venus Legacy: Christina Galmiche ist einer der Pioniere mit dieser Technologie, die eine Behandlung ist, die multipolare Hochfrequenz und magnetische Impulse kombiniert. Innerhalb von 30 Minuten, die jede Sitzung dauert, erzeugt die Radiofrequenz eine Erhöhung der Temperatur der Haut und stimuliert die Bildung von Kollagen.